Leinenführigkeit

Hund an der Leine laufen lassen

Kennen Sie das auch? Sie möchten mit Ihrem Hund entspannt spazieren gehen, doch der Hund ist nur am Ziehen und Zerren!

Mit dem Hund an der Leine laufen wird dann zu einer Tortur. So macht das alles andere als Spaß.

Die Leinenführigkeit, also das der Hund an der Leine läuft ohne großes Ziehen und ständigen Richtungswechsel kann mit einem guten und gezielten Hundetraining sehr gut in den Griff bekommen werden.

Für den Hund ist ein Halsband und die Leine alles andere als normal. Je nach dem welches Temperament der eigene Hund hat, wird er die Leine auch nicht ohne weiteres tolerieren. Online Hundeerziehung kann hier mit guten Trainings weiterhelfen.

 

Hund an die Leine gewöhnen - mit Hundeerziehung Leinenführigkeit

Viele Hunde sind in Ihrem Wesen her eigene Typen. Und das wollen Sie auch ausleben. Und wenn Ihr Hund gemerkt hat, dass er einen schwachen Hundeführer, also Sie, an seiner Seite hat, wird er ganz klar versuchen die Oberhand zu gewinnen!

Laufen an lockerer leine ist für viele Hunde gar nicht so einfach. Aber der Hund hat nicht wirklich Schuld daran, dass er nicht an lockerer Leine laufen kann.

Vielmehr hat der Hundeführer schon am Anfang so einige Fehler bei der Übung der Leinführigkeit gemacht. Der Hund versucht nur seinem Trieb nachzugehen.

Aber für Hunde ist es eben nicht leicht mitten in der Stadt ganz "bei Fuß" zu laufen, wenn er es nicht mit einem guten Hundetraining an der Leine laufen gelernt hat.

 

Zur Hundeerziehung online anmelden