Antijagdtrieb

Antijagdtraining - Hund Jagdtrieb abtrainieren

Antijagdtraining für Hunde

Auch wenn man seinen Hund liebt. Doch wenn der Hund aus dem Stand ohne das man etwas vorher ahnen könnte, irgendeinem anderen Tier hinterher jagt, könnte man aus der Haut fahren! Da hilft nur ein Antijagdtraining für Hunde. Mit gezielten Trainingsinhalten können Hunde langfristig im eigenen Jagdverhalten besser kontrolliert werden. Klare Befehle, klare Mensch zu Tierkommunikation unterstützen den Hund im Unterlassen des eigenen Jagdtriebes.

Jagdtrieb beim Hund kontrollieren und abtrainieren

Grundsätzlich muß man sich immer wieder vor Augen führen, dass der geliebte vierbeinige Freund ein Tier ist und vom Wolf abstammt.

Der Jagdinstinkt ist bei den Hunden genetisch fest hinterlegt. Einige Hunderassen sind in ihrem Jagdtrieb ausgeprägter als andere.

Allen gemeinsam ist, dass wenn der Instinkt zum Jagen erweckt ist, dass Sie für andere und auch für sich selbst zur Gefahr werden können. Denn Hunde mit ausgeprägten Jagdtrieb interessieren sich nicht für rote Ampeln oder kreuzende Autos auf den Strassen.

Aus dem Grund ist es sicherlich sinnvoll, den eigenen Hund einem Antijagtraining für Hunde zu unterziehen. In einem Antijagdtraining wird dem Hund grösstenteils der Jagdtrieb oder dem Instinkt abtrainiert.

Hundeerziehung Anti Jagdtraining online

Wie schon oben geschrieben: Manche Hunde sind in ihrem Jagdinstinkt ausgeprägter als andere und sind somit auch in dem speziellen Training mehr oder weniger erreichbar. Hier sollte spielerisch aber gezielt das Jagen kontrolliert werden.

Es bleibt also immer die Frage ob man dem eigenen Hund den Jagdtrieb überhaupt abtrainieren kann und auch sollte. Gene sind nunmal Gene.

Aber man kann den Hund in einem guten Training dazubringen das man als Hundeführer den Hund mit klaren Befehlen kontrollieren kann.

Was lernt man in einem solchen Hunde Antijagdtraining?

Um es gleich klarer zu formulieren! Bei einem solchen Training geht es in erster Linie um Kontrolle. Insofern macht der Begriff eines Hunde Kontrolltrainings mehr Sinn. Wer sich für einen Jagdhund entschieden hat, sollte sich auch im Vorfeld darüber klar sein, dass der gewählte Hund nunmal genetisch auf Jagd ausgelegt ist.

Wer als Hundeführer aber nicht wirklich Lust darauf hat sich mit dem Hund und seinem Jagdtrieb auseinanderzusetzen, dem sollte jetzt klar gemacht werden das etwas an der Auswahl des Hundes und seiner Eigenschaft schief gelaufen ist.

Ein Antijagdtraining für Hunde ist also ein Kontrolltraining für Hunde. Und mit gezielten Übungen wird der Hund nach und nach in Kontrolle gebracht ohne den Hund zu überstrapazieren oder gar frustrieren. Dann macht der Hund nämlich über kurz oder lang dicht und mit Training ist dann nicht mehr viel zu erreichen.