Wann mit Welpen Erziehung beginnen?

Welpen sind süss! Jeder Hundehalter freut sich, wenn er seinen kleinen Welpen das erste Mal in seinen Armen hält.

Doch der kleine Welpen, so süß er auch ist, wird irgendwann einmal zu einem ausgewachsenen Hund. Je nach Hunderasse, kann das auch mal in einer Menge Arbeit enden.

Sofern der Hund gut erzogen ist und seine Grenzen kennt ist das auch kein Problem. Ist es aber mit Hundeerziehung nicht so weit her, kann das langfristig zu Problem werden.

Aus dem Grund sollte mit der Hundeerziehung möglichst schon früh im Welpenalter begonnen werden. Denn Hunde lernen in der Regel im Welpenalter am besten. Mit spielerischen Elementen bringt man dem Hund so ziemlich jedes wichtige Kommando bei. Vorrausgesetzt man kennt die eigenen Kommandos auch selbst!

Hundetraining Online - Ab wann mit der Welpenerziehung beginnen? Diese Frage stellen sich die meisten Hundehalter, die sich zum ersten Mal einen Hund zulegen. Sicherlich ist die Frage gerechtfertigt. Je früher man mit seinem Hund das Hundetraining beginnt um so besser. Denn Hunde lernen nunmal im Welpenalter besonders schnell. Allerdings sollte man hier einiges beachten.

Immer mit den einfachsten Kommandos beginnen. Und in jeder Übung dem Hund ein Leckerli anbieten. So verknüpft er spielerisch, dass er für ein bestimmtes Verhalten etwas leckeres zu gesteckt bekommt. Hunde sind clever und merken sich solche Dinge ganz schnell. Fachlich wird dieses als Klassische Konditionierung bezeichnet.

Wenn Sie Lust haben und mehr dazu lernen wollen, wie Sie ihrem Hund eine gute Hundeerziehung angedeihen lassen, dann versuchen Sie es mal mit unserem guten Hundeerziehung Online Kurs! Es wird Ihnen beiden viel Spass machen!